MEHR INFORMATIONEN ÜBER COOKIE

Essenzia Traducciones

WAS IST EIN COOKIE?

Ein Cookie ist eine kleine ungefährlicheTextdatei, die bei Ihrem Browser gespeichert wird, wenn sie eine Internetseite besuchen. Ein Cookie dient dazu, dass sich das Web Ihren Besuch „merken“ kann, falls Sie dieselbe Seite noch einmal aufrufen. Vielen ist unbekannt, dass Cookies bereits seit 20 Jahren benutzt werden, seit es die ersten Browser des World Wide Web gibt.

WAS SIND COOKIES NICHT?

Ein Cookie ist kein Virus, kein Trojaner, kein Worm, kein Spam, keine Spyware und es öffnet keine Pop-up Fenster.

WELCHE INFORMATIONEN WERDEN DURCH COOKIES GESPEICHERT?

Cookies speichern in der Regel keine sensiblen Daten zu Ihrer Person, wie etwa Angaben zu Ihrer Kreditkarte oder Ihres Bankkontos, Fotos, Ihre Personalausweisnummer oder persönlichen Daten, etc.. Die Informationen, die gespeichert werden, sind von technischer Natur, wie persönliche Vorlieben, personalisierte Inhalte, etc..

Ihr Webserver kann nur Ihren Browser identifizieren, aber nicht Sie als Person. Wenn Sie üblicherweise mit Internet Explorer surfen, dann aber probeweise dieselbe Webseite mit Firefox oder Chrome aufsuchen, werden Sie bemerken, dass die Seite nicht erkennt, dass Sie dieselbe Person sind, da sie nur den Browser, aber keine Personen wiedererkennen kann.

WELCHE ART COOKIES GIBT ES?

  • Technische Cookies: Dies sind die wichtigsten Cookies, sie ermöglichen es unter anderem festzustellen, ob ein Mensch oder eine automatisierte Anwendung im Internet surft, und wann es sich um einen anonymen und wann um einen angemeldeten Nutzer handelt. Dies sind grundlegende Aufgaben für das einwandfreie Funktionieren von dynamischen Webseiten.
  • Analytische Cookies: Analytische Cookies erheben Informationen darüber, wie navigiert wird, welche Bereiche am häufigsten genutzt und welche Produkte aufgerufen werden, in welchen Benutzungszeiträumen, und in welcher Sprache, etc. dies vorgenommen wird.
  • Cookies für die Werbung: Diese Cookies zeigen Werbung im Zusammenhang mit Ihren Nutzungsgewohnheiten, Ihrem Standort, Ihrer Sprache, etc. an.

WAS SIND EIGENE COOKIES UND COOKIES VON DRITTEN?

Eigene Cookies sind solche, die von der Seite erstellt werden, die Sie aufgerufen haben. Cookies Dritter sind solche, die von anderen Diensten oder externen Anbietern wie Facebook, Twitter, Google, etc. erstellt werden.

WAS PASSIERT, WENN ICH DIE COOKIES DEAKTIVIERE?

Mit den folgenden Beispielen verdeutlichen wir Ihnen das Ausmaß dessen, was es bedeutet, wenn Sie die Cookies deaktivieren:

  • Die Funktion Teilen wird Ihnen für Inhalte bei Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken nicht mehr zur Verfügung stehen.
  • Die Webseite wird die Inhalte nicht auf Ihre persönlichen Vorlieben einstellen, was üblicherweise bei Online-Shops der Fall ist.
  • Sie werden nicht auf den persönlichen Bereich dieser Webseite zugreifen können, wie etwa Mein Konto, oder Mein Profil, oder Meine Bestellungen.
  • Online Shops: Sie werden keine online Bestellungen vornehmen können, sondern nur noch per Telefon oder direkt im jeweiligen Geschäft einkaufen können, falls, eine physische Filiale des Geschäfts existiert.
  • Sie werden Ihre Vorlieben nicht personalisieren können, wie etwa Ihre Zeitzone, Währung oder Sprache.
  • Die Webseite wird keine Analyse über Ihre Besucher und den Datenverkehr im Netz vornehmen können, was es erschwert die Webseite konkurrenzfähig zu machen.
  • Sie werden keinen Blog schreiben, keine Fotos hochladen, Kommentare veröffentlichen oder Inhalte bewerten können. Außerdem wird die Webseite nicht feststellen können, ob Sie ein Mensch sind, oder eine automatisierte Anwendung, die Spam veröffentlicht.
  • Es wird nicht möglich sein Branchen spezifische Werbung anzuzeigen, was zu einer Verringerung der Werbeeinnahmen im Internet führt.
  • Alle sozialen Netzwerke nutzen Cookies, nach dessen Deaktivierung werden Sie kein soziales Netzwerk mehr nutzen können.

KÖNNEN COOKIES GELÖSCHT WERDEN?

Ja. Sie können nicht nur gelöscht, sondern auch blockiert werden, allgemein oder im Bezug auf eine bestimmte Domain.

Um die Cookies einer bestimmten Webseite zu löschen, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Browsers und suchen Sie dort nach den Cookies, die zu der entsprechenden Domain gehören und löschen sie.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, wie Sie zu einem bestimmten Cookie beim Browser  Chrome gelangen. Beachten Sie, dass diese Schritte abweichen können, je nachdem, um welche Version des Browsers es sich handelt.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen oder Präferenzen über das Chrome-Menü oder indem Sie auf das Icon für persönliche Einstellungen klicken, das oben rechts erscheint.
  2. Hier erscheinen verschiedene Sparten, klicken Sie auf die Option Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  3. Gehen Sie zu Datenschutz, Inhaltseinstellungen.
  4. Markieren Sie alle Cookies und lokale Daten.
  5. Hier erscheinen alle Cookies, geordnet gemäß der jeweiligen Domain. Damit es Ihnen leichter fällt, die Cookies einer bestimmten Domain zu finden, geben Sie die jeweilige Adresse ganz, oder teilweise in dem Feld Cookies suchen
  6. Wenn Sie diesen Filter angewandt haben, erscheinen eine oder mehrere Spalten mit den Cookies der aufgerufenen Webseite. Jetzt müssen Sie diese nur noch markieren und auf das X klicken, um die Löschung vorzunehmen.

Um zu den Einstellungen der Cookies im Browser Internet Explorer zu gelangen, folgen Sie den folgenden Schritten (die Schritte können je nach Version des Browsers abweichen):

  1. Gehen Sie auf Extras, Internetoptionen
  2. Klicken Sie auf Datenschutz.
  3. Schieben Sie den Regler auf den jeweiligen Grad des Datenschutzes, den Sie wünschen.

Um zu den Einstellungen der Cookies im Browser  Firefox zu gelangen, folgen Sie den folgenden Schritten (die Schritte können je nach Version des Browsers abweichen):

  1. Gehen Sie auf Optionen oder Präferenzen, je nach Betriebssystem.
  2. Klicken Sie auf Datenschutz.
  3. Im Verlauf wählen Sie persönliche Einstellungen für den Verlauf nutzen.
  4. Jetzt sehen Sie die Option Cookies akzeptieren, und können sie nach Wunsch aktivieren oder deaktivieren.

Um zu den Einstellungen der Cookies im Browser  Safari für OSX zu gelangen, folgen Sie den folgenden Schritten (die Schritte können je nach Version des Browsers abweichen):

  1. Gehen Sie auf Präferenzen, dann auf Datenschutz.
  2. Hier werden Sie die Option Cookies blockieren sehen, um die gewünschte Art der Blockade einzustellen.

Um zu den Einstellungen der Cookies im Browser  Safari para iOS zu gelangen, folgen Sie den folgenden Schritten (die Schritte können je nach Version des Browsers abweichen):

  1. Gehen Sie auf Einstellungen, dann auf
  2. Gehen Sie zu Datenschutz und Sicherheit, hier werden Sie die Option Cookies blockieren sehen, um die Art der Blockade einzustellen, die Sie einstellen möchten.

Um zu den Einstellungen der Cookies für Geräte mit dem Betriebssystem Android zu gelangen, folgen Sie den folgenden Schritten (die Schritte können je nach Version des Browsers abweichen):

  1. Rufen Sie den Browser auf und klicken Sie auf Menü, dann auf Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu Sicherheit und Datenschutz, dort sehen Sie die Option Cookies akzeptieren, um ein Kästchen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Um zu den Einstellungen der Cookies für Geräte mit dem Betriebssystem Windows Phone zu gelangen, folgen Sie den folgenden Schritten (die Schritte können je nach Version des Browsers abweichen):

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, dann Extras, dann Einstellungen.
  2. Hier können Sie das Kästchen Cookies erlauben aktivieren oder deaktivieren.